Sport Mundschutz für Boxen und Co.

Was findest du auf dieser Seite?

Auf dieser Seite erfährst du Infos und Know-How zum Thema Sport Mundschutz und Zahnschutz für Boxen und andere Sportarten. Verschiedene Produkte werden miteinander verglichen und Fragen beantwortet. Wie wirkt ein Sportmundschutz bei einem Boxschlag? Wie wird der Mundschutz angepasst, gereinigt und aufbewahrt? Welche Materialien werden verwendet? Was kostet ein Boxer Zahnschutz?

Wir wollen dir Antworten auf diese und weitere Fragen geben und dich bei der Kaufentscheidung unterstützen, weil du für einen optimalen Schutz die beste Ausrüstung brauchst.

Willst du direkt zur Kaufberatung, dann klicke hier. Wenn du wissen willst, wozu du überhaupt ein Sport Mundschutz benötigst, dann scrolle weiter nach unten.

Sportmundschutz - seine Wirkung und Funktion

Die Wirkungsweise des Sportmundschutzes wird hier erklärt.

Welchen Mundschutz kaufen?

Hier siehst du den Vergleich der TOP 5 Produkte.

Wie passe ich den Mundschutz an?

Anleitung zur Anpassung und weiteres Know-How.

Sonstige Fragen zum Sport-Mundschutz?

Häufige Fragen/FAQ findest du hier.

Wozu benötigt man ein Mundschutz beim Boxen und anderen Sportarten?

Etwa 40% aller Zahn- und Mundverletzungen sind auf Sport zurückzuführen. Dabei sind meist die vorderen Schneidezähne betroffen, was sehr oft unschön aussieht und hohe Folgekosten mit sich ziehen kann. Die Zahl der Verletzungen nimmt stetig zu. Da Zahnverletzungen Notfälle sind, müssen diese sofort behandelt werden. 

Weitere Verletzungen und Folgen, die ohne ein Mundschutz auftreten können, sind weiter unten aufgelistet.

Um so einen Notfall vorzubeugen, solltest du, egal ob Freizeitsportler oder Profi, bei bestimmten Sportarten ein Mundschutz (auch Zahnschutz oder Gebissschutz) tragen. Ein Mundschutz ist eine wirkungsvolle und günstige Schutzmaßenahme zur Vorbeugung von Zahn-, Mund-, Kiefer- und Kopfverletzungen. Dieser dich somit nicht nur vor ausgeschlagenen Zähnen, sondern vermindert auch das Risiko einer Gehirnerschütterung infolge von Schlägen.

 

Schützen Sie sich und Ihre Kinder mit einem geeigneten Mundschutz. Wie ein Mundschutz wirkt, kannst du weiter unten nachlesen.

 

Hier kannst du nachlesen, was in der Notfallsituation zu tun ist, wenn dein Zahn doch mal abgebrochen oder ausgeschlagen wurde.

 

Für welche Sportarten ist ein Mundschutz bzw. Zahnschutz geeignet?

Empfehlung von der deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde:

  • Boxen
  • Kampfsport
  • Basketball
  • Handball
  • Eishockey
  • Feldhockey
  • Baseball
  • Rugby
  • American Football
  • Inline-Skating
  • Ski-Fahren
  • Skateboarding
  • Mountainbiking
  • Reiten
  • Wasserball
Zusätzlich:
  • Fitness (beim Aufeinanderpressen des Ober- und Unterkiefers)

Welche Verletzungen und Folgen können ohne ein Mundschutz auftreten?

  • Lippenriss
  • Zahnausfall
  • Zahnbruch
  • Kieferverletzungen
  • Kieferbruch
  • Verletzungen der Zungen
  • Wangenverletzungen
  • Gehirnerschütterung
  • Psychologische Folgen
  • Lange Ausfallzeiten
  • Folgekosten beim Zahnarzt und Kieferorthopäden

Wie wirkt ein Mundschutz beim Boxen oder bei einem Stoß?

Die Funktionsweise wird mithilfe der unteren zwei Bilder beispielhaft erklärt. Auf beiden Bildern ist eine Zahnreihe dargestellt. Links ist ein Bild ohne Mundschutz und rechts ein Bild mit Mundschutz (hellblau) zu sehen. In beiden Fällen wirkt eine äußere Kraft auf die Zahnreihe, z.b. ein Schlag. Im linken Bild wirkt die Schlagenergie konzentriert auf eine kleine Fläche, in diesem Fall auf einen Zahn. Dieser allein kann der Einwirkung nicht standhalten und bricht ab oder fällt heraus. DIes ist beispielhaft nur eine der Möglichen Folgen eines Schlages ohne Mundschutz.

Bei einem Schlag oder Stoß mit einem Sportmundschutz wirkt dieser in folgender Weise:

  • Ein Teil der Stoßenergie wird absorbiert bzw. gedämpft (der elastische Schutz wird gequetsch, wobei dafür wird Energie benötigt) und physikalisch gesehen in Wärme umgewandelt. Somit wird auch das Risiko von Gehirnerschütterungen und Schädel-Hirn-Verletzungen reduziert. Dämpfung in der grünen Zone im rechten Bild.
  • Ein weiterer Teil der Stoßenergie wird auf eine möglichst große Fläche entlang des Mundschutzes auf das Gebiss und die Kieferknochen verteilt. Dadurch kriegt derselbe Zahn nur ein Bruchteil der Stoßenergie ab. Diese Verteilung ist umso besser, je besser die Anpassung des Mundschutzes zu den Zähnen ist.
  • Weiterhin wird davor geschützt, dass die obere Zahnreihe mit der unteren Zahnreihe kollidiert (im Bild nicht dargestellt), denn der Mundschutz umschließt die komplette obere Zahnreihe. Der Unterkiefer ist somit durch das Zusammenbeißen der Zähne mit fixiert.
Stoßenergieverteilung an der oberen Zahnreihe mit und ohne Mundschutz
Funktionsweise eines Sport-Mundschutzes

Es muss aber darauf hingewiesen werden, dass trotz des Schutzes keine 100% Sicherheit herrscht, denn ein gut platzierter Treffer mit voller Wucht beim z.B. Boxen kann trotzdem Schaden anrichten. In diesem Augenblick trägt man trotzdem lieber ein Schutz als gar keinen.

Welche Arten von Sportmundschutz gibt es?

Konfektionierter Schutz:

Diese Art von Mundschutz ist als Gummi-Schiene in verschiedenen Größen erhältlich und kann nicht individuell angepasst werden. Dadurch ergibt sich ein schlechter Halt und Schutz, sowie eine Beeinträchtigung der Sprache und Atmung. Der Vorteil des konfektionierten Zahnschutzes ist der günstige Preis und die schnelle Einsatzmöglichkeit, da keine Anpassung durchgeführt wird. Insgesamt ist diese Art von Mundschutz nicht zu empfehlen.

Boil & Bite

Ein Boil & Bite Mundschutz besteht aus einem thermoplastischen Material, welches bei Erwärmung verformbar ist und somit an das eigene Gebiss angepasst werden kann. Diese Art bietet einen besseren Schutz als ein konfektionierter Mundschutz, jedoch hängt die Schutzwirkung stark von der Qualität der Anpassung ab. Wie du diesen am besten anpassen kannst, kannst du hier nachlesen. Ein Boil & Bite Mundschutz ist trotzdem noch vergleichsweise günstig und wird auch von den meisten Sportlern verwendet, weswegen er von uns für Sportler empfohlen wird.

  • durch den Sportler selber anpassbar
  • günstig
  • empfehlenswert
  • gängiste Mundschutz für Sportler

Wenn du wissen willst, auf was du beim Kauf des Mundschutzes achten sollst und welcher empfohlen wird, dann klicke hier.

Individuell gefertigte Schutzlösung

  • wird vom Zahnarzt individuell angepasst
  • teuerste Lösung
  • bester Schutz und beste Passform
  • für Profis empfehlenswert

Häufige Fragen

Aus welchem Material besteht ein Mundschutz?

  • Er besteht meist aus dem unbedenklichem Kunststoff Ethylenvinylacetat (EVA) und ist somit BPA-frei.
  • EVA hat eine kautschukähnliche Flexibilität und wird unter anderem für Gefrierbeutel und Frischhaltefolien verwendet.

Wie wird ein Mundschutz noch bezeichnet?

  • Ein Mundschutz wird auch als Zahnschutz, Gebissschutz oder Boxerschutz bezeichnet.

Was kostet ein Mundschutz für Boxen und Co.?

  • Je nach Mundschutz-Variante ist die Preisspanne groß. Hier kannst du die Varianten und Preise einsehen.

Kann ein Zahnschutz mit einer Zahnspange getragen werden?

  • Viele Käufer kommentieren, dass Sie oder Ihre Kinder den Mundschutz mit einer Zahnspange tragen. Beim Anpassen kann es aber passieren, dass das Schutzmaterial sich mit er Zahnspange verfängt. Deswegen sollte die Kombination mit dem Kieferorthopäden abgestimmt werden.

Ist ein Mundschutz auch für Kinder geeignet?